Hausarztpraxis
Schonnebeck

Freitag 18 August 2017

Vorsorgeuntersuchungen

Vorsorgeuntersuchungen sind Teil der sog. Präventivmedizin. Hierbei sollen Risiken und  Krankheitsvorstufen bereits früh erkannt werden um entweder die eigentliche Erkrankung zu verhindern oder diese in einem frühen Stadium zu behandeln.

So bieten wir den sog. "Check up" an, eine Gesundheitsuntersuchung, auf dem alle gesetzlich versicherten ab dem 35-igsten Lebensjahr alle 2 Jahre Anspruch haben. Hierbei wird neben der körperlichen Untersuchung ein Zucker-. und ein Cholesterinwert als Laborleistung von gesetzlichen Krankenversicherung abgedeckt.

Ebenfalls ab dem 35sten Lebensjahr mit Anspruch auf Wiederholung alle 2 Jahre bieten wie im Rahmen der gesetzlichen Vorsorge eine Hautkrebsuntersuchung an. Hierbei wir die Haut nach verdächtigen Mutter oder Sonnenmalen abgesucht. So können Hautkrebsvorstufen rasch einer fachärztlichen Therapie zugeführt werden.

Im Rahmen der Männerprävention bieten wir die Prostatavorsorgeuntersuchung an. Hierbei wird die Prostata durch den Enddarm abgetastet. Ein Anspruch besteht ab den 45-sten Lebensjahr.

Ab dem 50-sten Lebensjahr besteht ein Anspruch auf Darmkrebsfrüherkennung. Hierbei wird mit Hilfe eines Papierstreifentest der Stuhl auf Blutspuren untersucht. Diese Untersuchung kann alle 2 Jahre wiederholt werden.

Eine Vorsorgekoloskopie sieht die gesetzliche Versorgung ab dem 55-sten Lebensjahr vor. Hierbei wird der gesamt Dickdarm nach krankhaften Veränderung abgesucht. Wir beraten Sie zu dieser Untersuchungsmöglichkeit.

Für unsere jungen Patienten bieten wir die Jugenschutzuntersuchungen an. Die J1 ist für Jugendliche zwischen dem 11. und 14. Lebensjahr vorgesehen und beeinhaltet u.a. die Überprüfung des Impfstatus und die körperlicher Entwicklung in der Pubertät. Die J2 richtet sich an Jugendliche im Alter zwischen 16-18 Jahren und beinhaltet neben der medizinischen Einschätzung der Entwicklung auch eine begleitende Beratung bei der Berufswahl.